// Steffen Almstadt

Studium der Philosophie, Soziologie und Biologie mit Fokus auf Sprachphilosophie, Semiotik, Ästhetik sowie Neurobiologie an den Universitäten Marburg, Berlin und Bielefeld; Volontär der Kunststifung NRW; Stabsstelle Corporate Communications im Museum Schloss Moyland; Aufbaustudium des Kommunikationsmanagement und Zertifizierung zum Kommunikationsmanager am Zentrum für angewandte Kommunikation (ZAK) der Universität Münster bei Prof. K. Merten und Prof. J. Westerbarkey; Tätigkeit als Unternehmensberater für Kommunikation & Kommunikationsmanager in kommunikationsintensiven Leistungsorganisationen insb. in den Creative Industries und bei Professional Service Firms; Partner bei asc und Übernahme von Consulting-, Training- und Management-Mandaten in den Feldern New Business Development, Sales Campaigning und Stakeholder Dialog mit Fokus auf Relationship Marketing & Sales Force Integration sowie Communication Performance Management (CPM); Aktuell Zweitstudium Marketing & Communication an der FOM // Hochschule für Oekonomie & Mangement / Düsseldorf; Mitglied der DPRG e.V. in Berlin und des Alumni-Vereins am ZAK / Zentrum für angewandte Kommunikation der Universität Münster.

// Dirk Alvar Strohmann

Erststudium der Philosophie, Theologie, Linguistik und Literaturtheorie mit Schwerpunkt auf Sprachphilosophie, Sozialphilosophie, Kognitiver Linguistik, Diskurslinguistik sowie Systemtheorie an den Universitäten Köln, Bonn, Wuppertal; Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dozent und Stipendiat am Philosophischen Seminar der Universität Wuppertal; Zweitstudium der Betriebswirtschaftslehre mit Ausrichtung General Management und Fokussierung auf Corporate & Business Development, Organization Design & Organizational Behaviour sowie Corporate Controlling an der DBS / Düsseldorf Business School // Universität Düsseldorf (EMBA); Trainee, Consultant und Partner in der Unternehmens- und Wirtschaftsberatung; Parallel Geschäftsleitung Strategic Planning & Analytics einer Strategieagentur für Wissenskommunikation. In dieser Funktion Entwicklung und Evaluation von hypermedial konzipierten, diskursanalytisch informierten (Wissens-) Kommunikationsformaten mit Fokus auf der Entwicklung des organisationalen Intellectual Capital; Zertifizierungen in Interventionsstrategie & Beratungsarchitektur (Simon, Weber & Friends) sowie Moderation & Diskursführung (Metaplan); Aktuell Forschungsarbeit zur Linguistischen Epistemologie der ökonomischen Diskursart / Universität Düsseldorf; Lehraufträge für Culture Management an der Folkwang Universität der Künste in Essen; Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volks- und Betriebswirte (bdvb); Akkreditierungen: BAFA, KfW, GIB, NRWBank.